Die Menschen hinter Kulturama

Das Kulturama Festival ist ein Zusammenschluss verschiedener aufgeweckter
offener Personen, die sich zum Ziel gesetzt haben in unserer schönen Heimat
ein anspruchsvolles Festival langfristig für die breite Bevölkerung zu
etablieren. Dies ist nur möglich durch die wahnsinnige Unterstützung der
zahlreichen Helfer und der Sponsoren die auch an den Kulturama Spirit
glauben. Weiterhin kommen die Überschüsse keinen Personen oder Firmen zu
Gute. Diese werden schön "konservativ-schwäbisch" auf ein Konto gelegt und
fließen in den Fortbestand des Festivals.

Danke

DANKE....
.... an die Besucher für die Würdigung dieses Projektes
.... an die teilnehmenden Bands, die mit Ihrer Teilnahme beweisen,
     dass auch Sie an den spirit glauben und ihn somit unterstützen
.... an die Unterstützung der Sponsoren
.... an die wahnsinnige, aussergewöhnliche Unterstützung der Gemeinde Neckarwestheim
.... an die Firma DS-Veranstaltungstechnik, die das ganze technisch 
     auf sehr hohem Niveau unterstützt und Ihr ganzes langjähriges 
     Wissen einbringt.

Kniefall

Der größte Dank geht an ALLE zahlreichen Helfer, die über das
ganze Jahr verteilt an dem Kulturama Spirit unermüdlich
arbeiten und es wo nur geht unendgeldlich unterstützen.

ein besonderer Dank geht an:
. Micha: unser Mann für alles mit unermüdlichem Einsatz
. Holger: der Mann mit den 2 "rechten Händen"
. Florian: der, der immer alle an und umtreibt
. Manu: der, der nie bei Problemen aufgibt und sich für nichts zu schade ist!!
. Phil: für den immer währenden Support und das offene Ohr in allen Belangen....DANKE
. Uli: unser Barcheffe, der seine Mädels (fast) immer im Griff hat!

. Barengel: Sie sind die eigentlichen Stars und jedes Jahr  eine wahre Augenweide:
Pierre, Andy, Anja,  Dany, Katze, Steffi, Caro, Anna, Sylvie,  Charlotte, Isa, Didi, Anna, Sylvi,....

The Rattles

The Rattles

The Rattles sind so etwas wie die Urväter der deutschen Rockszene und eine der wenigen musikalischen Institutionen Deutschlands. Angefangen hat alles in den sechziger Jahren auf dem Kiez in Hamburg, als sie die jungen Beatles im Indra trafen und sie sich von deren handgemachter Beatmusik begeistern ließen. Inspiriert von ihren großen Idolen fingen die Rattles begeistert an, eigene Songs zu komponieren und Konzerte zu spielen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten - die Blitztournee mit den Beatles durch Deutschland, ihre Konzertreise mit den Rolling Stones durch England und ihr Welthit „The Witch“ sind noch heute legendär.

The Witch


Wirtschaftswunder

PHRASEPIG

„Um Himmels Willen, was für schrille Typen, jubelte ein Süddeutscher Journalist, als er bei einem Kon-zert der Band „Wirtschaftswunder“ von jener tiefen Erkenntnis erleuchtet wurde, die seit deren Gründung so viele mit ihm teilen: „Schlager machen glücklich!“ Seit den 90er Jahren tragen Dr. Sputnik und Hans Albern, Helga und Oswald, Jens von Eden und Eddie Schillinger diese Botschaft in die zwi-schen Nordsee und Alpen gelegenen Städte und Länder.
Dabei ist Wirtschaftswunder nicht einfach ein Schlager-Plagiat. Im Gegenteil: Mit frechem Augenzwin-kern serviert die Band eine schillernd -bunte Musikrevue, in der sich Ironie und Nostalgie auf gleicher Augenhöhe begegnen. Ein Abend mit „Wirtschaftswunder“ist ein Ausflug in die Teenagerjahre der Re-publik, mit einer knalligen Darbietung im Stil der heutigen Zeit.

Liebeskummer


Die SWR Big Band

Erleben Sie die Hits der Swing-Ära  Die "Kings of Swing"-Tour

Mit ihrem neuen Programm rollt die SWR Big Band den roten Teppich für die Großen der Swing-Ära aus - Louis Armstrong, Benny Goodman, Glenn Miller, Duke Ellington, Count Basie, Tommy Dorsey, Harry James oder George Gershwin.

tl_files/Archiv/2014/SWR Big Band.jpg

Die SWR Big Band mit Fola Dada

Erleben sie die Kings of Swing im unvergleichlichen Sound der SWR Big Band, denn diese Band swingt nicht nur phänomenal, sie beswingt im bestem Sinn, bringt Finger zum Schnippen und Füße zum Wippen. Ergänzt wird dieses Swing-Feuerwerk mit der überaus charmanten und stimmgewaltigen Fola Dada, die das Publikum mit Welthits wie "A wonderful world" oder "Diamonds are a girl's best friend" verzaubert und in ihren Bann zieht. Und Bandleader Pierre Paquette erzählt obendrein noch die ein oder andere Swing-Story zum Schmunzeln.

Love me or Leave me

Sing Sing Sing


Genuss und Unterhaltung im Gewölbekeller von Schloss Liebenstein

Studiobühne Besigheim
Studiobühne Besigheim

am 11. Mai 2014, 19 Uhr

Die Felsengartenkellerei veranstaltet zusammen mit dem Schlosshotel & Restaurant Liebenstein und der Studiobühne Besigheim im Rahmen der Kulturama einen kriminal-kulinarischen Abend im Gewölbekeller des Schlosses.

Krimidinner "Mord ist kein Zufall"
Scheinbar zufällig treffen sich in der Pension von Regina Küster und ihrem Sohn Max mehrere Personen: Frau von Bernstein mit ihrer Nichte Eva-Maria, das Ehepaar Feinbier und der Schönheitschirurg Egon Müller. Als sich der erste Mord erreignet, findet Inspektor Darreck heraus, dass jeder einen Grund hat, sich hier aufzuhalten. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Und dann verschwindet auch noch die Leiche...

Dazu wir ein 4-gängiges Menü gereicht, komplettiert durch sieben Weine der Felsengartenkellerei Besigheim sowie einen Begrüßungssekt, präsentiert von Hilde Seitz.

tl_files/Archiv/2014/schlosshotel.png


Kulturama Festival

Der Rückblick